| de

Alles Walzer

MIT LUDWIG REITER AM WIENER OPERNBALL 2019

Erstmals ist die Schuhmanufaktur Ludwig Reiter offizieller Partner des Wiener Opernballs. Das klassische Wiener Unternehmen stellt 2.700 Lederschuhlöffel als Herrenspende zur Verfügung und bietet zudem allen 160 Herrendebütanten den Kauf von eleganten, rahmengenähten Ludwig Reiter Frackschuhen zu exklusiven Sonderkonditionen an.  

Die Lederschuhlöffel, verziert mit dem Wiener Opernball Logo auf der einen und dem Ludwig Reiter Logo auf der anderen Seite, sind hochwertige Anziehhilfen für klassische Herrenschuhe. Der elegante Schuhlöffel wird ausfranzösischem Kalbsledergefertigt.

Wie jedes Jahr ist auf dem Wiener Opernball für männliche Debütanten ausschließlich Frack angesagt. Da dürfen die richtigen Frackschuhe selbstverständlich nicht fehlen. Ludwig Reiter bietet deshalb den Herrendebütanten für den Kauf von rahmengenähten Lackschuhen exklusive Sonderkonditionen an. Der schwarze Lackschuh Modell „Erzherzog Johann“ mit Blattschnitt, rahmengenäht auf Toskaner Leisten, mit schwarzem Innenfutter aus Leder sowie einer Ledersohle.

Seitdem der heute übliche Frack Anfang des 19. Jahrhunderts als Straßenkleidung entstand, hat der Frackschuh einige Entwicklungen durchgemacht. Zuerst trug man Stiefeletten, zum festlichen Frack dann hausschuhartige Fußbekleidung und später eine Art Ballerina mit Ripsmasche. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts hat sich das heutige Modell eingebürgert – schlicht, schwarz und ohne Dekor. Der heutige Frackschuh besteht häufig aus pflegeleichtem, schön aufpoliertem „Lackleder“; einem synthetischen Material, da echtes Leder durch die Lackschicht gar keinen Sinnen hätte und auch Fehleranfällig wird. Wesentlich, um gut tanzen zu können, ist die Ledersohle und eine rahmengenähte Bodenkonstruktion, die dafür sorgt, dass die Füße nicht ermüden.

Der Erzherzog Johann Schuh sowie der Schuhlöffel (ohne Wiener Opernball Prägung) sind erhältlich auf dem Webshop, sowie in ausgewählten Ludwig Reiter Filialen.

Die Ludwig Reiter Schuhmanufaktur wurde im Jahre 1885 in Wien gegründet. Mehr als 130 Jahre später wird das Familienunternehmen in der vierten und fünften Generation geführt. Die Wiener Manufaktur ist vor allem für ihre handgemachten rahmengenähten Schuhe weltbekannt, produziert auch Sportschuhe, Taschen und viele andere Accessoires. Die Manufaktur kooperiert mit zahlreichen internationalen Design- und Modefirmen. Das Leitmotiv von Ludwig Reiter ist nicht nur die Liebe zu Handwerk und Qualität, sondern auch die Zukunft der Tradition.


Nähere Informationen:
Ludwig Reiter Presse
Tel.: 43-1-2559300-50
E-mail: presse@ludwig-reiter.com

Wir verwenden Cookies für einen bestmöglichen Service. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahrenOK

Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

« Weiter Einkaufen    Zum Warenkorb