Vollnarbig

Unter „Full Grain“, also „vollnarbigem“ Leder verstehen wir alle nicht geprägten Glattleder aus der obersten Hautschicht, z. B. Anilin, Boxcalf, Bookbinder Calf, Antik Calf, Boot Calf und Juchten (für die Pflege von Schuhen aus Cordovan bzw. Velours gelten eigene Regeln).

Die folgende Empfehlung betrifft auch Schuhe aus geprägtem Leder (z. B. Scotch Grain, Togo Grain), obwohl diese im engen gerbereitechnischen Sinn eigentlich keine Full Grain-Leder sind.

Das Oberleder der Schuhe sollte einmal pro Monat mit guter Hartwachspasta gepflegt werden. Dies verleiht dem Leder nicht nur neuen Glanz, sondern auch Geschmeidigkeit und Dauerhaftigkeit.

Eine gute Politur lässt sich zwischendurch mit Rosshaarbürste oder Putztuch immer wieder auffrischen. Wenn das Leder sehr trocken ist, können sich beim Auftragen der Pasta Flecken bilden. Um das zu vermeiden, empfiehlt es sich, das Leder zuerst leicht anzufeuchten, dann die Pasta sparsam aufzutragen und sofort zu verteilen, bevor sie einzieht. Zu viel Schuhpasta ist nicht förderlich, da das Leder dann verkrustet und nicht mehr atmen kann.

Wir verwenden Cookies für einen bestmöglichen Service. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. mehr erfahrenOK

Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

« Weiter Einkaufen    Zum Warenkorb