Samtweich

Velours hat eine charakteristische, samtig-weiche Oberfläche, weil das Leder mit der rauen (daher die Bezeichnung „Rauleder“) Fleischseite nach außen gewendet wird.

Schuhe aus Velours sind besonders pflegeleicht, Kratzer kaum sichtbar, Schmutz und abgescheuerte Stellen lassen sich gut ausbürsten – etwa mit einer speziellen Messingbürste.

Mit einem handelsüblichen Imprägnierspray ist auch eine gewisse Wetterfestigkeit erzielbar: feucht – nicht nass – auftragen und nach dem Trocknen den Flor des Leders gut aufbürsten.

Speckige Stellen lassen sich mit einem Rauleder-Radiergummi auffrischen.

Stark verschmutzte Velours-Schuhe kann man sogar mit Sattelseife waschen.

Wir verwenden Cookies für einen bestmöglichen Service. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. mehr erfahrenOK

Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

« Weiter Einkaufen    Zum Warenkorb